Ausflugsziele

Ihr Kurzurlaub zwischen Rhön & Vogelsberg

Die Rhön – „das Land der offenen Fernen“ gilt als eine der außergewöhnlichsten Mittelgebirgslandschaften Europas. Deshalb wurde sie 1991 von der UNESCO als Biosphärenreservat ausgezeichnet. Hier begegnen Sie einer Fülle an einzigartigen Naturschätzen, wertvollen Biotopen, Wäldern, Mooren, Bergen aus Basalt und idyllischen Flusstälern. Die Rhön lässt sich aufgrund Ihres hervorragenden Wander- und Wegenetzes als Aktivurlauber erkunden. Eine Vielzahl interessanter Ausflugsziele erwartet Sie. Besuchen Sie die Wasserkuppe mit ihrer atemberaubenden Fernsicht, die Barockstadt Fulda, das schwarze oder rote Moor, die Gedenkstätte Point Alpha und viele andere besondere Orte.
Der Vogelsberg hingegen gilt unter heimischen Urlaubern eher noch als Geheimtipp. Es sind die vielfältigen landschaftlichen und kulturellen Schönheiten der Vogelsbergregion, die den Naturpark ausmachen und Erholungssuchende und Naturliebhaber aus ganz Deutschland in die Region locken. Die Touren Vogelsberg und auch der 115 km lange Vulkanring Vogelsberg, der den Naturpark Hoher Vogelsberg umrundet, sind Wege, die durch besonders schöne Wanderregionen führe. Viele Ausflugsziele warten darauf erkundet zu werden und so lädt an heißen Tagen beispielsweise auch der Niddastausee zu einem kühlen Bad ein.

Rhön Gleitschirmflieger

Die Wasserkuppe

mit ihren 950 m, gelegen im Naturpark Hessische Rhön und zugleich im Biosphärenreservat der Unesco ist zu allen Jahreszeiten eine Reise wert. Ob Doppel-Sommerrodelbahn (700m), Rhönbobbahn (1000m), Hexenbesen, Skilifte, Loipen oder die Märchenwiese – Deutschlands günstigstes Ausflugslokal. Für Groß und Klein wird ein abwechslungsreiches Programm geboten. Darüber hinaus ist der „Berg der Flieger“ unter Motor- Segel-, Drachen-, Modell- und Gleitschirmfliegern hoch geschätzt. Interessierte können im deutschen Segelflugmuseum alles über die Pioniere des Segelfluges erfahren.

Arzt

Die Kinderakademie in Fulda

ist Deutschlands erstes eigenständiges Kindermuseum. Das “Begehbare Herz” ist mit 36 qm Grundfläche und 5 m Höhe einzigartig in Europa. Wer eine Reise durch die vier Herzkammern unternimmt, bringt aufregende Eindrücke und neues Wissen mit nach Hause. In einem spannenden Programm können Kinder und Erwachsene die Anatomie des Herzens spielerisch kennen lernen, wobei der Herzschlag mit echten Stethoskopen abgehört wird.

Aktivität in Fulda

Wildpark Gersfeld

Hier können Sie Rot-, Dam- und Rehwild, Sika-, Dybowski-, Muffel- und Schwarzwild, Steinböcke und Gemsen entdecken. Auch Waschbären, Eichhörnchen, Kaninchen, Fasane, Pfauen, Rebhühner und Tauben lassen sich beobachten. Ein echtes Highlight sind die Ziegen, die im Streichelzoo schon auf Sie warten. Hunde sind im Park an der Leine erlaubt. Ein echter Spaß für Groß und Klein.

Aktivität in Fulda

Der Rhönräuberpark in Tann

wartet mit einer Rollenrutsche und der Riesenrutsche auf Sie. Im Kletterlabyrinth auf den Trampolinen oder im Indoor-Hochseilgarten finden die Kleinen viel Spaß.

Aktivität in Fulda

Meiningen

Die bekannte Kulturstadt Meiningen befindet sich im fränkisch geprägten Süden Thüringens. Sie liegt im Werratal am Ostrand der Rhön und befindet sich im Dreiländereck von Thüringen, Bayern und Hessen. Daher eignet sich Meiningen für einen Tagesausflug, wenn Sie unser Hotel besuchen.

Aktivität in Fulda

Burgenstadt Schlitz

Zwischen Vogelsberg, Rhön und Knüll liegt die romantische Burgenstadt Schlitz. Mit einer noch wohlbehaltenen Natur geschmückter alter Burgenstadt ist Ziel für sportlich, kulturell und historisch interessierte Gäste. Hier können Sie durch Wander und Radwege die schöne Natur genießen. Gleich fünf Burgen verschönern die romantische Stadt Schlitz. Das sind die Vorderburg, die Hinterburg mit dem markanten Hinterturm, die Ottoburg, ein Schloss im Stil des Frühbarocks und die Schachtenburg.

Aktivität in Fulda

Steinau

Die Gebrüder Grimm Stadt Steinau an der Straße befindet sich im Main-Kinzig-Kreis im Südosten des Landes Hessen. Hier lebten die berühmten Märchensammler Jacob und Wilhelm Grimm von 1791 bis 1798. In Steinau wird Märchenfreunden, Familien, Kulturinteressierten und Wissenschaftlern das geboten, wonach sie suchen. Das Angebot reicht von der herrlich erhaltenen Altstadt mit Schloss und Stadtmauer, das Brüder Grimm-Haus, das Museum Steinau, das Marionettentheater, das Schloss, die bunten Märchenstadtführungen bis hin zur Tropfsteinhöhle „Teufelshöhle“, den Europa-Kletterwald und den Erlebnispark vor den Toren der Stadt.

Aktivität in Fulda

Bad Brückenau

Das bayerische Staatsbad Bad Brückenau liegt im Sinntal in der bayerischen Rhön und ist als medizinisches Kompetenzzentrum und modernstes Urlaubsziel am Markt positioniert. Wertvoll wird die Verknüpfung von den Heilwässern mit traditionellen Therapien, Naturheilverfahren, asiatischer Medizin und Medical Wellness. Lassen sich stilvoll in der Ruhe des traditionsreichen Staatsbades verwöhnen. Entspannende Wellnessangebote, Sieben Heilquellen für Ihr Wohlbefinden und zahlreiche Gesundheitsangeboten warten auf Sie.

Aktivität in Fulda

Kunsthandwerke in Sondheim

Das Haus der Kunsthandwerke in Sondheim vor der Rhön ist eine Bereicherung für die Ausflugs- und Erlebnismöglichkeiten in der Rhön. Hier gibt es zahlreiche Sehenswerte zu Themen wie z.B. Drechselhandwerk, Bildhauerei, Holzschnitzkunst, Filzhandwerk, Patchwork-Arbeiten, Töpferhandwerk, Laubsägearbeiten, und Krippenbau.

Aktivität in Fulda

Fachwerkstadt Alsfeld

Es war einmal eine Stadt an der Handelsstraße, „die Straße durch die kurzen Hessen“. Diese führte von Frankfurt durch die Wetterau über Alsfeld nach Leipzig. Durch diese Lage entwickelten sich der Handel und die Zünfte in der Stadt, und so wurden die Bürger reich und bauten wunderschöne Häuser. Noch heute können Sie in Alsfelds Straßen und Gassen diesen Reichtum bewundern. Über 400 Fachwerkhäuser sind in der Altstadt erhalten. Für die Sicherung der alten Baustrukturen erhielt Alsfeld als eine von europaweit fünf Städten im Jahre 1975 die Auszeichnung “Europäische Modellstadt für Denkmalschutz.“ Die Stadt liegt in einer herrlichen Mittelgebirgslandschaft zwischen der Schwalm und dem Vogelsberg, der mit einer Fläche von 2500 qkm das größte zusammenhängende Vulkangebiet des europäischen Festlandes darstellt.

Aktivität in Fulda

Die hohe Geba

Die „Hohe Geba“ – ein besonderer Ort. Ein Berg, der Kraft ausstrahlt und Menschen in seinen Bann zieht. Der Gebaberg ragt mit seinem langgestreckten, kahlen Rücken aus der thüringischen Rhön hervor. Bei rauem oder bei sonnigem Wetter – der Berg fasziniert mit dichten Nebelbänken, einem herrlichen Rundblick und urwüchsiger Natur. Auf der Hohen Geba können Sie noch viel mehr als wandern! Zahlreiche Veranstaltungen auf der Hohe Geba, wie Osterspaziergang, Himmelfahrt, Sonnenwendfeuer und vieles mehr locken.

Aktivität in Fulda

Basaltblockmeere am Schafstein in Fulda

Der Schafstein zählt zu den ältesten und bedeutendsten Naturschutzgebieten der Rhön östlich der Wasserkuppe. Der Schafstein hat zwei große Basaltblockmeere, von denen das nördliche zu den größten der Rhön zählt. Eine weitere Besonderheit ist, dass der 832 Meter hohe Gipfel des Schafsteins forstwirtschaftlich nie genutzt wurde.

Aktivität in Fulda

Kletterfelsen Steinwand in Fulda

Viele Kletterer gehen heute gar nicht mehr ins Gebirge, sondern besuchen die zahlreichen Klettergärten. Die Steinwand ist ein Ausläufer der Maulkuppe und ein sehr beliebter Kletterfelsen in der Rhön. Die Steinwand bietet rund 100 Kletterrouten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden von 1 – 8. Man hat an mehreren Stellen eine schöne Aussicht ins Rhöner Bergland. Wer Klettern erlernen möchte oder einfach mal nur reinschnuppern will, kann sich im Kletterzentrum der Bergsportschule Rhön in Poppenhausen informieren. Im Kletterzentrum gibt es zusätzlich Indoorklettermöglichkeiten.

Aktivität in Fulda

Das Konrad-Zuse-Museum in Hünfeld

Konrad Zuse stellte 1941 die erste voll funktionsfähige programmgesteuerte und frei programmierbare Rechenmaschine der Welt vor. Von 1957 bis zu seinem Tod 1995 lebte der “Vater des Computers”, Konrad Zuse, in Hünfeld. Das Museum gibt interessante Einblicke in das Leben im Altkreis Hünfeld von der Altsteinzeit bis in die Moderne. Glanzpunkt ist eine der größten Sammlungen der Rechenmaschinen des Computererfinders Konrad Zuse.

Aktivität in Fulda

Nationaldenkmal in Eußenhausen

Der Skulpturenpark Deutsche Einheit – Denkmal für Einheit und Freiheit ist eine Freilandausstellung von Kunstwerken aus Stahl, Glas und Holz, die an die Überwindung von Deutschlands Teilung von 1945 bis 1990 erinnert. Sie befindet sich am ehemaligen Grenzübergang Eußenhausen–Meiningen zwischen Bayern und Thüringen.

Aktivität in Fulda

Die Milseburg in Kleinsassen

Die Gegend um den heutigen Ort Kleinsassen ist bereits seit der Steinzeit besiedelt, wie eindeutig nachgewiesene Siedlungsspuren an der Milseburg, dem Hausberg von Kleinsassen, belegen. Die Milseburg ist einer der markantesten Berge der Rhön, auch „Perle der Rhön“, genannt und ist 815 m hoch. Ist eines der beliebtesten Wander- und Ausflugsziele im Biosphärenreservat Rhön. Auf dem Gipfel der Milseburg befinden sich eine barocke Kreuzigungsgruppe sowie eine Wallfahrtskapelle. Da man nur zu Fuß auf den Gipfel der Milseburg gelangen kann, ist neben der wundervollen Aussicht auch die über 130 Jahre alte Milseburghütte des Rhönklubs immer wieder ein willkommenes und lohnenswertes Ausflugsziel, wenn man dort in geselliger Runde die regionalen Speisen und Getränke der Dachmarke Rhön genießen kann.

Aktivität in Fulda

Segelflugmuseum in Gersfeld

Die Wasserkuppe ist die Geburtsstätte des modernen Segelfluges. Das Deutsche Segelflugmuseum mit Modellflug wurde 1987 auf der hessischen Wasserkuppe erbaut und 2006 erweitert. Es ist nach eigenen Angaben mit ca. 4.000 m² Ausstellungsfläche das größte Museum dieser Art. Das Museum betreibt eine eigene Werkstatt im Untergeschoss des Museums, in der Flugzeuge für die Ausstellung restauriert werden können. Zahlreiche Informationen zur über 100-jährigen Geschichte des Segelfluges, die technische Entwicklung und natürlich auch interessante Exponate werden im Deutschen Segelflugmuseum auf der Wasserkuppe geboten und damit ist das Segelflugmuseum nicht nur für Flugbegeisterte ein interessantes Ausflugsziel.

Aktivität in Fulda

Schloss Eisenbach in Lauterbach

Etwa 4 km von Lauterbach entfernt liegt Schloss Eisenbach. Rund um das Schloss zieht sich ein großzügiger Landschaftspark mit Spazierwegen. Von der Bundesstraße und vom Park aus gibt sich Eisenbach als Schloss zu erkennen, als fester herrschaftlicher Bau, der zum repräsentativen und bequemen Wohnen eingerichtet wurde. Die gepflegte Anlage mit großen alten Bäumen und weiten Wiesenflächen lädt zu einem geruhsamen Spaziergang ein.